Zen Tai Ryu:

  • Bedeutung: offen für alle Stilrichtungen
  • Gründer: Erhard Kellner (8.Dan)
  • Besonderheit: Stiloffenes Prüfungsprogramm - anerkannt durch Österreichischen Karatebund (ÖKB)

„Andere Stile zu respektieren und zu lernen ist sehr bedeutsam, denn alle Stile haben starke Seiten und Schwachpunkte. Wir sollten die starken Seiten der anderen lernen. Das ist eine geistige Grundhaltung.“
(Hirokazu KANAZAWA)



Zen Tai Ryu St.Veit:

Durch die enge Zusammenarbeit mit Zen Tai Ryu Hak St. Pölten, unter der Leitung von Erhard Kellner der auch Shihan San von Josef Renz ist, wird ein stilübergreifendes Training forciert. 
Dem Trainer, Josef Renz, ist es ein großes Anliegen, in seinem Training, verschiedene Stilrichtungen bzw. Kampfkünste einfließen zu lassen. Dies wird durch versch. geladene Gäste/ Trainer verwirklicht und trainiert. Außerdem wird das Trainieren von Selbstverteidigungstechniken im Verein groß geschrieben.

Haupttrainingsrichtung: Shotokan